„Don’t lose hope!“ Emotionen bei TEDx Heidelberg

TED – wohl eine der populärsten Konferenzen unserer Zeit. Ursprünglich im kalifornischen Monterey gegründet, um gute Ideen zu verbreiten und Menschen miteinander zu vernetzen. Auch bei uns in Deutschland gibt weiterlesen „Don’t lose hope!“ Emotionen bei TEDx Heidelberg

Mit Migrationshintergrund in den Journalismus

Mehr Vielfalt im Journalismus! Dafür möchte das Stipendienprogramm „Medienvielfalt, anders“ der Heinrich-Böll-Stiftung sorgen, indem es junge Studierende mit Migrationshintergrund auf ihrem Weg in den Journalismus unterstützt. Doch was genau macht weiterlesen Mit Migrationshintergrund in den Journalismus

Netzneutralität: Nein zum „2-Klassen-Internet“

Das Thema Netzneutralität ist immer noch brisant. Im Dezember letzten Jahres hat die Bundesregierung ihr Konzept zur Netzneutralität bei der EU-Kommission eingereicht. Es geht um spezielle Daten im Internet, die besonders schnell weiterlesen Netzneutralität: Nein zum „2-Klassen-Internet“

Charlie: Sein oder nicht sein – Ein Kommentar

Alle waren die letzten Wochen Charlie. Und die Welt sah einfach aus: Charlie war Symbol der Pressefreiheit. Der Tenor war: Sei Charlie oder du bist Terror­sympathisant. Dann wurde es komplizierter. Die Pegida-Bewegung, die über die „Lügenpresse“ schimpft, war plötzlich Charlie. Alle Politiker waren plötzlich Charlie. Viktor Orbán war Charlie – der ungarische Premier, der in seinem Land die Pressefreiheit nahezu abgeschafft hat… weiterlesen Charlie: Sein oder nicht sein – Ein Kommentar