Therapie-Apps: Der Arzt aus der Hosentasche

“Mentale Gesundheit” ist schon lange kein Tabu mehr und ein Termin beim Psychotherapeuten gehört zum Alltag vieler Menschen. Um eine Therapie für mehr Patienten zugänglich zu machen und zu erleichtern, werden jetzt Apps entwickelt, die den Arzt aufs Handy holen. Anbieter wie “selfapy” und “better help” ermöglichen den ausschließlich digitalen Kontakt zu einem Experten. weiterlesen Therapie-Apps: Der Arzt aus der Hosentasche

Gefühlsecht – so männlich wie Holzhacken

„Asking for help isn’t a sign of weakness, it’s a sign of strength“- dieses Statement Barack Obamas ist bei der traditionell männlichen Verhaltensnorm noch nicht angekommen. Auch heute müssen sich Jungs und Männer anhören, sie sollten nicht weinen und bloß keine Hilfe in weiterlesen Gefühlsecht – so männlich wie Holzhacken

Hilfe, mein Mann glaubt an Verschwörungsmythen!

heoretikerinnen thematisiert mit ihren teils sehr obskuren Theorien zu angeblichen Weltverschwörungen. Doch was, wenn plötzlich der eigene Partner oder die eigene Mutter anfängt an solche Verschwörungen zu glauben? Wie geht man mit Menschen um, dessen Ansichten man überhaupt nicht teilt? weiterlesen Hilfe, mein Mann glaubt an Verschwörungsmythen!

Soziale Medien: Fluch und Segen zugleich?

Über unseren Smartphone-Bildschirm und Soziale Medien fühlen wir uns anderen oft sehr nah. Entfernung spielt keine Rolle – auch nicht, ob wir eine Person gut kennen, oder wir die Posts eines Stars aus Hollywood anschauen. Man könnte fast meinen, Soziale Medien verknüpfen die Menschheit wie noch nie zuvor. Doch stimmt das überhaupt? weiterlesen Soziale Medien: Fluch und Segen zugleich?

Wie der Hardtwald-Hörfunk entstanden ist

Stadionatmosphäre im eigenen Wohnzimmer – wollt ihr haben? Könnt ihr bekommen! Seit dem Jahr 2020 gibt es nämlich den Hardtwald-Hörfunk. Das Online-Fanradio des Fußballzweitligisten SV Sandhausen bringt euch jedes Spiel live aufs Ohr. weiterlesen Wie der Hardtwald-Hörfunk entstanden ist

Stress und Druck durch Soziale Medien

Roya (29) wurde es vor neun Jahren zu viel und hat sich deshalb vollständig aus Sozialen Medien, wie WhatsApp, Facebook und Co., zurückgezogen. Doch warum wurde es ihr zu viel? Was macht diese ständige Erreichbarkeit überhaupt mit uns Menschen? weiterlesen Stress und Druck durch Soziale Medien

(In eigener Sache) Heidelred-Workshops unter Pandemiebedingungen

Durch den Corona-Ausbruch im Frühjahr 2020 wurde nicht nur die gesamte Bildungsbranche durchgeschüttelt, auch wir von Heidelred standen erstmal mit großen Fragezeichen über dem Kopf da. Doch uns war schnell klar: „The (Medienpraxis-)Show musst go on!“ Wir fanden schnell Mittel und Wege, um unsere Workshops onlinetauglich zu machen und auch unter „zoom-Bedingungen“ Podcasts und Onlinevideos zu produzieren. Katharina Kausche hat im vergangenen Wintersemester 2020/21 bei uns mitgemacht. weiterlesen (In eigener Sache) Heidelred-Workshops unter Pandemiebedingungen

Podcast und Pandemie – ein perfektes Paar?

Wenige wissen, dass Angela Merkel Ihren ersten Podcast schon 2005 hochlud. Doch erst mit der Coronapandemie weiß wirklich jeder was ein Podcast überhaupt ist – spätestens nachdem ein Podcast mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet wurde. weiterlesen Podcast und Pandemie – ein perfektes Paar?

„Rettet das Internet“ – Wie schlimm ist die EU-Urheberrechtsreform?

„Rettet das Internet“ – 5 Millionen Europäer haben diese Petition unterschrieben. Protestieren wollten sie gegen die Urheberrechtsreform – genauer gesagt gegen Artikel 13. Das EU Parlament hat trotzdem zugestimmt. Was bedeutet das genau und was sagen Künstler und Urheberrechtsexperten dazu? weiterlesen „Rettet das Internet“ – Wie schlimm ist die EU-Urheberrechtsreform?