Essen retten

In Deutschland werfen wir, laut Gesellschaft für Konsumforschung, rund 4,4 Millionen Tonnen Lebensmittel in den Müll, dabei könnte man vieles davon noch essen. Der Verein foodsharing will diese Verschwendung beenden. Worum es dabei geht, hat unsere Reporterin Isabel Zimmermann herausgefunden. weiterlesen Essen retten

Unverpackt: Trend oder Zukunft?

220 Kilogramm Verpackungsmüll haben die Deutschen 2016 pro Kopf verursacht. Das überrascht nicht, denn sogar bei Obst und Gemüse sind über die Hälfte der Produkte in Kunststoff verpackt. Ein Lösungsansatz sind inzwischen die sogenannten Unverpackt-Läden. Aber auch die Supermärkte beschäftigen sich immer mehr mit dem Thema, wie Philip Haase berichtet. weiterlesen Unverpackt: Trend oder Zukunft?

Elektrisierende Heilung: Mit Mikrostrom wieder gesund werden

„Gegen alles ist ein Kraut gewachsen“ – ein Sprichwort, das immer mehr in Mode kommt, denn für viele Menschen rückt die Alternativmedizin immer weiter in den Fokus. Aber der Bereich der alternativen Behandlungsmethoden ist groß. Neben der bekannten Akupunktur und weiterlesen Elektrisierende Heilung: Mit Mikrostrom wieder gesund werden

Im Supermarkt schmeckt´s nicht? Einfach selber anbauen

Unsere Früchte lernen oft die halbe Welt kennen, bevor sie bei uns landen. Lecker schmecken sie dann auch nicht immer. Wieso also nicht einfach auf dem Balkon oder im Garten Obst und Gemüse anbauen. Luis Degen vom Projekt „Beyond Organic“ weiterlesen Im Supermarkt schmeckt´s nicht? Einfach selber anbauen

Zocken im Sportverein: Was steckt dahinter?

Fußball im Verein zu spielen, ist für viele Jugendliche ein beliebtes Hobby. Seit einigen Jahren können sie nicht nur analog, sondern auch digital Vereinssport betreiben. Wie zum Beispiel im TSV Oftersheim. Dort hat sich vor knapp zwei Jahren eine Abteilung für E-Sport gegründet. weiterlesen Zocken im Sportverein: Was steckt dahinter?

Containern: Gestern noch im Müll – heute auf dem Teller

Immer mehr Menschen wollen etwas gegen die sogenannte “Wegwerfgesellschaft” tun. Dabei geht es ihnen vor allem um Lebensmittel, die noch gut sind, aber trotzdem im Müll landen. Viele gehen deshalb “containern” – hierbei geht es nicht immer legal zu. Unsere weiterlesen Containern: Gestern noch im Müll – heute auf dem Teller

Synästhesie – Leben wie auf LSD

Wenn der Fisch quadratisch schmeckt oder ein Ton die Farbe Blau hat, ist man wahrscheinlich Synästhet. Dieses Phänomen ist keine Krankheit, sondern eine ganz besondere Form der Wahrnehmung. Synästhesie bedeutet die Verschmelzung der Sinne. Die 27-jährige Soziologiestudentin Luisa aus Heidelberg ist Synästhetin. weiterlesen Synästhesie – Leben wie auf LSD

Wie werde ich glücklich?

Jährlich erscheinen hunderte Ratgeber zu dieser Frage. Dabei ist Glück keineswegs nur ein Thema unserer Gegenwart. Gerade in der Antike zerbrachen sich viele Philosophen den Kopf darüber – wie der Meisterdenker Aristoteles. Heidelred-Reporter Matthias Sucker hat von Aristoteles gelernt, dass glückliche Menschen vor allem die richtigen inneren Haltungen haben. weiterlesen Wie werde ich glücklich?

Die Zukunft des Musikvideos – Tod oder Comeback?

Musik wird heute überwiegend über Streaming-Apps wie Spotify angehört. Die dazugehörigen Musikvideos kennt man kaum noch. MTV hat nach sechs Jahren Pay-TV den Großteil seiner Zuschauer verloren, Viva verabschiedet sich Ende dieses Jahres. Was bedeutet das Ende des Musikfernsehens für das Medium Musikvideo? weiterlesen Die Zukunft des Musikvideos – Tod oder Comeback?

Teilen wir uns einen Hund? Wie Dogsharing die Hundehaltung revolutioniert

Ein Hund geteilt durch zwei. „Dogsharing“ ist der neuste Trend in der Hundehaltung. Zwei fremde Menschen teilen sich die Pflege eines Hundes. Auf der Plattform dogsharing.de finden Hunde ein zweites Herrchen. weiterlesen Teilen wir uns einen Hund? Wie Dogsharing die Hundehaltung revolutioniert