Wie Muslime das Heidelberger Leben mitgestalten

Immer noch werden Muslime vorwiegend mit Themen rund um Integration und Migration in Verbindung gebracht. Dabei gehören sie längst zur Heidelberger Bevölkerung. Obwohl Muslime zusammen mit Nicht-Muslimen in Heidelberg wohnen, scheint ihr Leben nicht richtig wahrgenommen zu werden. weiterlesen Wie Muslime das Heidelberger Leben mitgestalten

Mietfrei wohnen – Wie funktioniert das?

Familienabendessen statt Vorglühen – So stellt man sich das Studentenleben eher nicht vor. Für viele junge Menschen bedeutet das Studentenleben vor allem eins: Unabhängigkeit, raus aus dem Elternhaus und rein in eine WG. Das muss aber nicht die typische Studi-WG sein. weiterlesen Mietfrei wohnen – Wie funktioniert das?

Was ein Mentoring-Programm mit Integration zu tun hat

Flüchtlinge tragen dazu bei, dass die Heidelberger Gesellschaft immer vielfältiger und bunter wird. Doch Verschiedenheit fordert auch Integration, von beiden Seiten: Deshalb ist „Chancen Gestalten“ entstanden. weiterlesen Was ein Mentoring-Programm mit Integration zu tun hat

Stress und Druck durch Soziale Medien

Roya (29) wurde es vor neun Jahren zu viel und hat sich deshalb vollständig aus Sozialen Medien, wie WhatsApp, Facebook und Co., zurückgezogen. Doch warum wurde es ihr zu viel? Was macht diese ständige Erreichbarkeit überhaupt mit uns Menschen? weiterlesen Stress und Druck durch Soziale Medien

Psychische Krise: Wie Apps und Co. begleiten können

Viele Kinder und Jugendliche sind psychisch krank. Nicht immer gibt es gleich einen passenden Therapieplatz. Apps und Online Angebote sind deshalb gute Alternativen. weiterlesen Psychische Krise: Wie Apps und Co. begleiten können

Zeit für Selbstvertrauen

Kinder mit Migrationshintergrund oder Nichtakademiker-Kinder haben es in Sachen Schulbildung nicht leicht. Denn viele von ihnen werden bei diesem Thema benachteiligt. Damit sich das ändert, gibt es beispielsweise den Verein “Rock Your Life” in Heidelberg. Er setzt sich dafür ein, dass alle Kinder die Chance haben, sich voll und ganz zu entfalten und somit auch zu mehr Selbstvertrauen finden. weiterlesen Zeit für Selbstvertrauen

Schwarz, weiß, bunt?

In Berlin heißt die Mohrenstraße nicht mehr Mohrenstraße. Das Hotel „Drei Mohren“ nennt sich um zu „Maximilian’s“ und auch so mancher Sockel von Statuen beginnt zu bröckeln.„Aber das haben das doch schon immer so gemacht! Wo kommen wir denn da auf einmal hin, wenn wir alles jetzt plötzlich irgendwie anders machen?“ Dabei werden aber die Grenzen zwischen Tradition und Neuerung meist vollkommen willkürlich gezogen. Deswegen eine andere Frage: „Ist es nicht so langsam Zeit alte Denkmuster und Sprachgewohnheiten hinter uns zu lassen?“ weiterlesen Schwarz, weiß, bunt?

(In eigener Sache) Heidelred-Workshops unter Pandemiebedingungen

Durch den Corona-Ausbruch im Frühjahr 2020 wurde nicht nur die gesamte Bildungsbranche durchgeschüttelt, auch wir von Heidelred standen erstmal mit großen Fragezeichen über dem Kopf da. Doch uns war schnell klar: „The (Medienpraxis-)Show musst go on!“ Wir fanden schnell Mittel und Wege, um unsere Workshops onlinetauglich zu machen und auch unter „zoom-Bedingungen“ Podcasts und Onlinevideos zu produzieren. Katharina Kausche hat im vergangenen Wintersemester 2020/21 bei uns mitgemacht. weiterlesen (In eigener Sache) Heidelred-Workshops unter Pandemiebedingungen

Freunde mieten, gegen Bezahlung – Spaß oder Risiko?

Bestimmt kennt jeder so eine Situation: Man zieht in eine neue Stadt, hat noch nicht viele Kontakte und möchte aber gerne etwas unternehmen. Die Website „rentafriend.com“ bietet einen Leihservice der besonderen Art: Gesellschaft mit einem Freund als Dienstleistung. weiterlesen Freunde mieten, gegen Bezahlung – Spaß oder Risiko?