„Rettet das Internet“ – Wie schlimm ist die EU-Urheberrechtsreform?

„Rettet das Internet“ – 5 Millionen Europäer haben diese Petition unterschrieben. Protestieren wollten sie gegen die Urheberrechtsreform – genauer gesagt gegen Artikel 13. Das EU Parlament hat trotzdem zugestimmt. Was bedeutet das genau und was sagen Künstler und Urheberrechtsexperten dazu? weiterlesen „Rettet das Internet“ – Wie schlimm ist die EU-Urheberrechtsreform?

Lena liebt Landwirtschaft

Wenn Lena nach Hause kommt, warten auf sie muhende Kühe und grunzende Schweine. Sie ist auf dem Bauernhof Zuhause. Die 20-Jährige will das Gut ihrer Eltern übernehmen und studiert deswegen Agrarwirtschaft in Nürtingen bei Stuttgart. weiterlesen Lena liebt Landwirtschaft

Containern: Gestern noch im Müll – heute auf dem Teller

Immer mehr Menschen wollen etwas gegen die sogenannte “Wegwerfgesellschaft” tun. Dabei geht es ihnen vor allem um Lebensmittel, die noch gut sind, aber trotzdem im Müll landen. Viele gehen deshalb “containern” – hierbei geht es nicht immer legal zu. Unsere weiterlesen Containern: Gestern noch im Müll – heute auf dem Teller

Wie werde ich glücklich?

Jährlich erscheinen hunderte Ratgeber zu dieser Frage. Dabei ist Glück keineswegs nur ein Thema unserer Gegenwart. Gerade in der Antike zerbrachen sich viele Philosophen den Kopf darüber – wie der Meisterdenker Aristoteles. Heidelred-Reporter Matthias Sucker hat von Aristoteles gelernt, dass glückliche Menschen vor allem die richtigen inneren Haltungen haben. weiterlesen Wie werde ich glücklich?

Die Zukunft des Musikvideos – Tod oder Comeback?

Musik wird heute überwiegend über Streaming-Apps wie Spotify angehört. Die dazugehörigen Musikvideos kennt man kaum noch. MTV hat nach sechs Jahren Pay-TV den Großteil seiner Zuschauer verloren, Viva verabschiedet sich Ende dieses Jahres. Was bedeutet das Ende des Musikfernsehens für das Medium Musikvideo? weiterlesen Die Zukunft des Musikvideos – Tod oder Comeback?

Flüchtlings(selbst)hilfe in Heppenheim: Ein Gemeinschaftsprojekt

Die Flüchtlingshilfe Heppenheim gründete sich wie viele andere Vereine während der Flüchtlingskrise im Jahr 2015. In ihrem Vorstand sitzt Saousan Issa, die vor zwei Jahren selbst aus Syrien nach Deutschland kam. In Heppenheim organisiert sie mit Hilfe der anderen Ehrenamtlichen einen multikulturellen Kochtreff für Frauen. weiterlesen Flüchtlings(selbst)hilfe in Heppenheim: Ein Gemeinschaftsprojekt

Der Erfinder des deutschen Hip-Hops kommt aus Heidelberg

Heidelberg genießt einen internationalen Ruf und gilt als Ort der Romantik, Exzellenz und Wissenschaft. Was viele allerdings nicht wissen ist, dass der deutsche Hip-Hop hier seinen Anfang gefunden hat. Frederik Hahn, bekannt als MC Torch, ist in Heidelberg aufgewachsen und hat sich der Stadt in einigen seiner Werke gewidmet. weiterlesen Der Erfinder des deutschen Hip-Hops kommt aus Heidelberg

Wohnheim ganz anders – Collegium Academicum

Keine Lust auf Zweck-WG und überteuerte Mieten? Mit dem Projekt Collegium Academicum packen Heidelberger Studierende dieses Problem an. Seit 2013 planen sie ein selbstverwaltetes Wohnheim, dessen Grundidee nicht ganz so neu ist. Wie genau ist das CA entstanden und was verbirgt weiterlesen Wohnheim ganz anders – Collegium Academicum