Rad auf Raten

Sharing is Caring – Ein Trend, der sich nun auch bei Fahrrädern zeigt. Für Autos sind die Leihangebote schon weit verbreitet, nun kommen Mietangebote für Räder dazu. Welche Anbieter gibt es in Heidelberg? weiterlesen Rad auf Raten

Synästhesie – Leben wie auf LSD

Wenn der Fisch quadratisch schmeckt oder ein Ton die Farbe Blau hat, ist man wahrscheinlich Synästhet. Dieses Phänomen ist keine Krankheit, sondern eine ganz besondere Form der Wahrnehmung. Synästhesie bedeutet die Verschmelzung der Sinne. Die 27-jährige Soziologiestudentin Luisa aus Heidelberg ist Synästhetin. weiterlesen Synästhesie – Leben wie auf LSD

Wie werde ich glücklich?

Jährlich erscheinen hunderte Ratgeber zu dieser Frage. Dabei ist Glück keineswegs nur ein Thema unserer Gegenwart. Gerade in der Antike zerbrachen sich viele Philosophen den Kopf darüber – wie der Meisterdenker Aristoteles. Heidelred-Reporter Matthias Sucker hat von Aristoteles gelernt, dass glückliche Menschen vor allem die richtigen inneren Haltungen haben. weiterlesen Wie werde ich glücklich?

Die Zukunft des Musikvideos – Tod oder Comeback?

Musik wird heute überwiegend über Streaming-Apps wie Spotify angehört. Die dazugehörigen Musikvideos kennt man kaum noch. MTV hat nach sechs Jahren Pay-TV den Großteil seiner Zuschauer verloren, Viva verabschiedet sich Ende dieses Jahres. Was bedeutet das Ende des Musikfernsehens für das Medium Musikvideo? weiterlesen Die Zukunft des Musikvideos – Tod oder Comeback?

Warum ein Heidelberger Medizin-Student keine Angst vor der Digitalisierung hat

Die Digitalisierung hat unsere Arbeitswelt fest im Griff. Software-Tools können uns einerseits sinnvoll unterstützen, andererseits aber auch Arbeitsplätze vernichten. Welche Branchen sind hier besonders gefährdet und wie können wir mit dieser Herausforderung am besten umgehen? weiterlesen Warum ein Heidelberger Medizin-Student keine Angst vor der Digitalisierung hat

Mehrwegbecher: Ein Schluck für die Umwelt, einer fürs Image?

Kaffeetrinken soll jetzt nachhaltiger werden. Seit Anfang Mai bietet das Studierendenwerk Heidelberg Mehrwegbecher an. Damit will es den hohen Verbrauch von Pappbechern eindämmen. Gleichzeitig wird in der Verwaltung weiter im großen Stil gedruckt. weiterlesen Mehrwegbecher: Ein Schluck für die Umwelt, einer fürs Image?

Wohnheim ganz anders – Collegium Academicum

Keine Lust auf Zweck-WG und überteuerte Mieten? Mit dem Projekt Collegium Academicum packen Heidelberger Studierende dieses Problem an. Seit 2013 planen sie ein selbstverwaltetes Wohnheim, dessen Grundidee nicht ganz so neu ist. Wie genau ist das CA entstanden und was verbirgt weiterlesen Wohnheim ganz anders – Collegium Academicum