Meine behandelnde App

Wer an einer chronischen Krankheit leidet, der muss jeden Tag an alles Mögliche denken: Tabletten einnehmen, Symptome beobachten, Blutdruck messen. Das ist eine ganz schöne Herausforderung. Zum Glück gibt es immer mehr Apps, die Patienten im Alltag und bei der Behandlung unterstützen sollen. Wie genau solche Gesundheitsapps Patienten helfen – und was sie vielleicht (noch) nicht leisten können, darüber berichtet Heidelred-Reporterin Anna Hübenthal:

Kommentar verfassen