(In eigener Sache) Heidelred-Workshops unter Pandemiebedingungen

Durch den Corona-Ausbruch im Frühjahr 2020 wurde nicht nur die gesamte Bildungsbranche durchgeschüttelt, auch wir von Heidelred standen erstmal mit großen Fragezeichen über dem Kopf da. Doch uns war schnell klar: „The (Medienpraxis-)Show musst go on!“ Wir fanden schnell Mittel und Wege, um unsere Workshops onlinetauglich zu machen und auch unter „zoom-Bedingungen“ Podcasts und Onlinevideos zu produzieren. Katharina Kausche hat im vergangenen Wintersemester 2020/21 bei uns mitgemacht. weiterlesen (In eigener Sache) Heidelred-Workshops unter Pandemiebedingungen

Freunde mieten, gegen Bezahlung – Spaß oder Risiko?

Bestimmt kennt jeder so eine Situation: Man zieht in eine neue Stadt, hat noch nicht viele Kontakte und möchte aber gerne etwas unternehmen. Die Website „rentafriend.com“ bietet einen Leihservice der besonderen Art: Gesellschaft mit einem Freund als Dienstleistung. weiterlesen Freunde mieten, gegen Bezahlung – Spaß oder Risiko?

Podcast und Pandemie – ein perfektes Paar?

Wenige wissen, dass Angela Merkel Ihren ersten Podcast schon 2005 hochlud. Doch erst mit der Coronapandemie weiß wirklich jeder was ein Podcast überhaupt ist – spätestens nachdem ein Podcast mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet wurde. weiterlesen Podcast und Pandemie – ein perfektes Paar?

Längst fällige Digitalisierung dank Corona

Corona – dieses Thema nervt die meisten von uns. Online-Unterricht und geliefertes Essen ist einfach nicht das Gleiche wie mit Freunden im Klassenzimmer sitzen oder ein Restaurantbesuch. Negative Auswirkungen fallen jedem direkt ein – was aber hat sich positiv verändert? weiterlesen Längst fällige Digitalisierung dank Corona

Wie funktioniert die Stadt?

Wenn man an Heidelberg denkt, sind Schloss, Neckar und Romantik die Bilder, die einem durch den Kopf schießen. Doch Heidelberg ist mehr als: E-Scooter, Lastenräder und Co-Working-Spaces gehören genauso zur Stadt, wie das Kulturhaus Karlstorbahnhof oder die Untere. weiterlesen Wie funktioniert die Stadt?

Die Heidelberger Altstadt macht dicht

Die neuen Sperrzeiten in der Heidelberger Altstadt sind bei Studierenden, Gastronomen und nicht zuletzt den Bewohnerinnen und Bewohnern der Altstadt das Streitgespräch schlechthin. Letztere fühlen sich von dem nächtlichen Betrieb auf der Unteren Straße in ihrer Nachtruhe gestört und klagen. weiterlesen Die Heidelberger Altstadt macht dicht

Sonnige Aussichten am Fensterplatz

In Heidelberg gehören Bürogemeinschaften – sogenannte Co-Working Spaces – immer mehr zum Stadtbild. Einer davon ist seit 2018 der Fensterplatz auf dem ehemaligen Gelände der Heidelberger Druckmaschinen in Bergheim. Was genau wird hier gemacht? weiterlesen Sonnige Aussichten am Fensterplatz

E-Scooter – Rollst du schon, oder gehst du noch?

Sie sind seit dem Sommer letzten Jahres in Betrieb und flitzen seitdem, manchmal rasen sie auch auf dem Fußweg, an uns vorbei. Die E-Scooter erobern die deutschen Städte, so auch Heidelberg. Doch sind die E-Scooter wirklich eine nachhaltige Alternative im Stadtverkehr? weiterlesen E-Scooter – Rollst du schon, oder gehst du noch?