Eating for Future

Friday for Future, Students for Future, Science for Future – alles neue Trends, die in aller Munde sind. Auf dem Campus der Uni Heidelberg im Neuenheimer Feld gibt es eine Kooperative, die quasi „Eating for Future“ schon seit den 90ger Jahren betreibt. Nämlich nachhaltig und regional produzierte Lebensmittel zu studentischen Preisen: Für ’nen „Appel und Ei“ sozusagen. Unsere Heidelred-Reporterin Katrin Siebler hat sich das etwas genauer angeschaut.

Kommentar verfassen