Das Karlstor verliert seinen Bahnhof

Es hat sich ausgefeiert! Nach 25 Jahren zieht das traditionsreiche Heidelberger Kulturhaus, Karlstorbahnhof e.V., endgültig in die Südstadt, um größere Veranstaltungen ausrichten zu können. Der allgemeine Umzugsstress wird billigend in Kauf genommen und die Vorfreude auf neu Herausforderungen wächst von Tag zu Tag. Allerdings droht mit dem Umzug der Charakterverlust. Matthias Kitzmann hat sich im folgenden Beitrag damit auseinandergesetzt.

Kommentar verfassen