Mit Migrationshintergrund in den Journalismus

Mehr Vielfalt im Journalismus! Dafür möchte das Stipendienprogramm „Medienvielfalt, anders“ der Heinrich-Böll-Stiftung sorgen, indem es junge Studierende mit Migrationshintergrund auf ihrem Weg in den Journalismus unterstützt. Doch was genau macht das Programm so besonders? Unsere Reporterin Elanur Alsac hat sich mit der ehemaligen Stipendiatin Weixin Zha unterhalten.

Die ehemalige Stipendiatin Weixin Zha
Die ehemalige Stipendiatin Weixin Zha
Erzähle anderen davon:
  • Facebook
  • Twitter
  • Delicious
  • LinkedIn
  • StumbleUpon
  • Add to favorites
  • Email
  • RSS

Kommentare sind abgeschaltet.