Stadtgarten statt Garten: Eine gemeinschaftliche Gemüse-Oase in Heidelberg

Der Trend zum Selbermachen hat nun auch den Gemüseanbau in der Stadt erfasst: „Urban Gardening“ heißt es auf Neudeutsch, wenn Menschen mitten in der Stadt ihr Gemüse und Obst selbst anbauen. weiterlesen Stadtgarten statt Garten: Eine gemeinschaftliche Gemüse-Oase in Heidelberg

Der Fremde in meinem Bett

Ob auf der Wohnzimmercouch,  im eigenen Zimmer oder gar im gleichen Bett. Was haben Phil und Kirbanu  noch nicht mitgemacht.  Seit Mitte 2008 sind die beiden aktive Couchsurfer und haben weltweit bereits auf  rund 300 verschiedenen Couchen geschlafen.  Der gebürtige Deutsche und die Australierin sind verheiratet und leben in Heidelberg, wo sie „hosten“ wann immer es geht. weiterlesen Der Fremde in meinem Bett

Netzneutralität: Nein zum „2-Klassen-Internet“

Das Thema Netzneutralität ist immer noch brisant. Im Dezember letzten Jahres hat die Bundesregierung ihr Konzept zur Netzneutralität bei der EU-Kommission eingereicht. Es geht um spezielle Daten im Internet, die besonders schnell und sicher durchgeleitet werden sollen.  Dass es sich hierbei hauptsächlich um Daten zahlender Telefonkonzerne dreht, wie beispielsweise die Telekom, mag vielleicht nur ein Zufall sein. weiterlesen Netzneutralität: Nein zum „2-Klassen-Internet“

Für einen guten Zweck durch die Wüste

Mit schrottreifen Autos über Stock und Stein in Richtung Jordanien: Das ist die Allgäu-Orient-Rallye. Ein Böblinger Team, bestehend aus Daniel Pandza, Irmas Ibric und vier weiteren Freunden, war mit dabei. Drei Wochen lang durch acht Länder, eine Strecke von insgesamt 9000 Kilometer. weiterlesen Für einen guten Zweck durch die Wüste