Revolution gegen die Angepasstheit

In Heidelberg ist er zu Hause: Modemacher Leon Emanuel Blanck hat hier, im Dezernat 16, sein Atelier. Mode war nicht von Anfang an sein Traum gewesen, erst über Umwege kam er in diese Branche. Jetzt führt er ein erfolgreiches Modelabel das Weltweit in ausgewählten Boutiquen seine Mode verkauft. weiterlesen Revolution gegen die Angepasstheit

China an die Schulen

China spielt schon jetzt eine große internationale Rolle und bleibt für die meisten doch ein Rätsel, seine Kultur und Sprache fremd und unzugänglich. Zumindest an den Schulen will man diesen Zustand ändern. Im Rahmen des „Sinologie Heidelberg Alumni Netzwerk“ – kurz SHAN -engagieren sich seit 2006 Studenten, Absolventen und Mitarbeitern im Projekt „China an die Schulen“. Mit AGs, Projekttagen und einer Online-Datenbank wollen sie einen Unterschied an den Schulen machen und das Reich der Mitte auf den Stundenplan bringen. weiterlesen China an die Schulen

Living Nature – Das Naturkosmetik 1×1

Der Gebrauch von Beautyprodukten gehört bei den meisten zur täglichen Routine. Wir benutzen verschiedene Produkte, um uns in unserer Haut wohlzufühlen. Doch können herkömmliche Kosmetika oft das Gegenteil bewirken – bis zu 60 Prozent aller chemischen Stoffe werden von unserer Haut absorbiert. Diese Stoffe können teilweise krebserregend sein oder zu Allergien führen. Eine Alternative ist deshalb Naturkosmetik. weiterlesen Living Nature – Das Naturkosmetik 1×1

Der Erfinder des deutschen Hip-Hops kommt aus Heidelberg

Heidelberg genießt einen internationalen Ruf und gilt als Ort der Romantik, Exzellenz und Wissenschaft. Was viele allerdings nicht wissen ist, dass der deutsche Hip-Hop hier seinen Anfang gefunden hat. Frederik Hahn, bekannt als MC Torch, ist in Heidelberg aufgewachsen und hat sich der Stadt in einigen seiner Werke gewidmet. weiterlesen Der Erfinder des deutschen Hip-Hops kommt aus Heidelberg

„Make the world a better plate“

Über den Tellerrand – das ist eine Initiative, bei der Geflüchtete und Heidelberger regelmäßig zusammenkommen, um gemeinsam zu kochen. Frei nach dem Motto „Make the world a better plate“ lernt man sich hier beim Gemüseschneiden besser kennen. weiterlesen „Make the world a better plate“

Too good to go – Essen retten und Geld sparen

Mehr als ein Drittel aller Lebensmittel werden weltweit weggeschmissen. Dieser Verschwendung möchte das Start-up „Too Good To Go“ mit ihrer App bekämpfen. Mit ihr können Gastro-Betriebe ihre übriggebliebenen Speisen zum deutlich reduzierten Preis anbieten. In Heidelberg machen bislang zwei Betriebe mit. weiterlesen Too good to go – Essen retten und Geld sparen

Politik erklärt in 6 Minuten

In Zeiten der täglichen Informationsflut wird es zunehmend wichtiger den Überblick über das politische Weltgeschehen zu behalten. Nicht jeder hat die Zeit und Lust lange Hintergrundartikel zu lesen oder Dokumentationen zu später Sendezeit zu gucken. Abhilfe schafft hier Gregor Schwung. Er studiert Politik an der Universität Heidelberg und betreibt den wöchentlichen Podcast „6 Minuten Politik“. weiterlesen Politik erklärt in 6 Minuten

Haben unabhängige Buchhandlungen eine Chance?

Egal ob am Smartphone, am E-Reader oder mit dem bewährten Taschenbuch, auch wenn sich das Äußerliche verändert hat, bleibt die Essenz. Auch Heidelberg, als Stadt der Wissenschaft und Forschung, hat eine enge Beziehung zum Buch. Wie lange noch? weiterlesen Haben unabhängige Buchhandlungen eine Chance?